Claus Kaminsky zur Pressekonferenz „Hafentor“ am 22.02.16

Gepostet am Aktualisiert am

Zu der Reihe von „Kunst und Kultur in Hanau“ zählt auch die Gestaltung von 6 großen Eingangsportalen des Hafengebäudes entlang der Westerburgstraße.
Ich bin der Baugesellschaft sehr dankbar für die Initiative, mit der Renovierung des Gebäudes, Kunst und Kultur an dieser prominenten Stelle zu verorten – zusammen mit der Stadt, der Sparkasse Hanau und der IG Hafentor. Wir stoßen gemeinsam an und bewegen etwas.
Die Pressekonferenz heute nutzen wir auch, um zu zeigen, dass sich der erste Sanierungsabschnitt – die Westerburgstraße – dem Ende zuneigt. Die Aufwertung dieses markanten Wohngebäudes am Eingang zur Stadt nimmt Formen an. Auch hier geht die Stadtentwicklung weiter. Bereits ohne gezielte Werbung liegen bei der Baugesellschaft 23 feste Mietinteressenten für die Wohnungen vor (30 Wohnungen sind noch frei).
Die gesamte Aufmerksamkeit hat sich aber auch für die Baugesellschaft Hanau bereits rentiert: 51 interessierte Bürger hat die Baugesellschaft Hanau durch das Hafenportal geführt. 11 davon haben einen Mietvertrag unterzeichnet.
Ich hoffe mit dem Startschuss heute melden sich weitere.

12743767_1649879655277886_3078617782663796434_n

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s